Die Kernaufgaben der Kirche wie Amtshandlungen, Seelsorge, Gottesdienste sind in unserer Kirchengemeinde gesichert, durch das Geld, das Sie uns mit Ihrer Kirchensteuer zur Verfügung stellen. Dafür danken wir Ihnen. Doch darüber hinaus gehende Ausgaben müssen stark gekürzt werden.

Eine Kirchengemeinde kann sich in der heutigen Zeit aber nicht allein auf die Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben beschränken. Es gilt, sich zu öffnen, Kirche in die Gesellschaft zu tragen, um dort zu wirken. Umgekehrt muss die Gesellschaft aber auch die Möglichkeit haben, sich in „die Kirche“ einzubringen

Es heißt also, neue Wege zu finden, um kirchliche Präsenz mit ihren vielfältigen Aufgaben und Angeboten aufrecht zu erhalten, damit unsere Gemeinden, unser soziales Wertegefüge und damit ein gutes Stück unserer Kultur nicht verarmen.